gabriel

 

Gabriel

 

 

 

Gabriel

 

geboren am 25. Februar 1978, ledig, keine Kinder, lebt in Pfffikon

Sternzeichen: Fische
Hobbies: Kino
Beruf: Finanzberater
Charakter: direkt, offen, ehrlich, loyal, nicht nachtragend
Lebensziel: finanzielle Unabhngigkeit, Zufriedenheit
Lebensmotto: winning isnt everything, its the only thing


Voting-Nummer: 01379/50 50 58

Alter: 25
Beruf: Finanzberater
lebt in: Pfffikon (CH)

 

Geschwister: 1
Ausbildung: Kaufmnnischer Abschluss
Traumjob: Radiomoderator
Hobbies: Kino
Lieblingsfarbe: blau
Haustier: Katze
Lieblingsmusik / -band: Charts, Pop, Rock, House
Lieblingssongs: Da gibts tausende
Lieblings TV-Sendung: Harald Schmidt Show
Lieblingsfilm: Notting Hill, Top Gun
Lieblingsschauspieler: Cameron Diaz
Lieblingsessen: Pizza
Lieblingsdrink: Rum Cola
Lieblingsbuch: Nichts als die Wahrheit

Lieblingsbar / -kneipe/ -restaurant/ -disco: Dante Pub/ Pfffikon
Lebensziel beruflich: gut bezahlte Management Position
Lebensziel privat: finanzielle Unabhngigkeit, Zufriedenheit
Mein Lebensmotto: winning isnt everything, its the only thing
Eigene Charaktereigenschaften: direkt, offen, ehrlich, loyal, nicht nachtragend
Meine Strken: Motivator, Kommunikator, positiv denkend
Meine Schwchen: ungeduldig, nicht immer diplomatisch

 

Disen Text habe ich von einer Seite kopiert....

GABRIEL IM CHAT!:

BigSister2: Gabi, wrst du jemals freiwillig gegangen?
BB-Gabriel: Nie im Leben.

rudlnudl: Denkst du, du httest BB auch gewinnen knnen, wenn du ein Deutscher wrst?
BB-Gabriel: Logisch!!! ;)

Jassy: Gabi, was hast du so in der kamerafreien Stunde gemacht?
BB-Gabriel: Geschlafen, da die immer von 6:30 Uhr bis 7:30 Uhr morgens war.

sanne02: Wem httest du das Geld am meisten gegnnt?
BB-Gabriel: Mir natrlich. Aber bei Jan ist es auch gut aufgehoben.

sanne02: Was war fr dich die schwerste Battle?
BB-Gabriel: Das Robben! Das war hammerhart.

Homer_Simpson: Wie fandest du Ulf.
BB-Gabriel: Zwar im Haus nie kennengelernt, Sonst aber absolut cool.

zsuzsu: Hsch du eigntlich kei problem gha di ganz ziit hochttsch zred?
BB-Gabriel: Zu Beginn war es eine groe Umstellung, aber man gewhnt sich auch an diesen Dialekt.

Letti: Wie geht es bei dir und Larissa weiter?
BB-Gabriel: Poppen, Poppen, Kinder kriegen !!! ;)

Sunny-chan: Wie fandest du es, dass Ulf und Botho um Nadja geboxt haben?
BB-Gabriel: Mir egal, Hauptsache Wechselbattle gewonnen.

Carla012: Wie fandest du es von Naddl, dass sie sich immer so freizgig gezeigt hat?
BB-Gabriel: Sie hat eine gute Figur und kann es sich leisten. Obwohl, fnf Kilo weniger wre besser!

luzi77: Wann hast du im Haus am meisten vermisst?
BB-Gabriel: Meine Gummipuppe Susi. ;) War Spa, meinen Mitbewohner Dave.

chaos_mausi: Wie war die erste Nacht, ohne im Haus zu sein?
BB-Gabriel: Kurz und jetzt Kopfschmerzen. Was fr 'ne Nacht! Ich war um 9.00 Uhr morgens erst im Bett.

letia: Glaubst du, dass mit Ulf und Nadja wird etwas?
BB-Gabriel: Kein Plan!

LHuemmHuemm: Gabi, was fr ein Gefhl war es, als Aleks deinen Namen aufgerufen hat?
BB-Gabriel: Ein absolut gutes Gefhl!

streetman: Hat Holger wirklich den ganzen Tag rumgemotzt?
BB-Gabriel: Nur an Nadja! Spa!

beatifulgirl: Wrdest du mit Nadja eine Beziehung anfangen, wenn sie das mchte?
BB-Gabriel: Nein, sie ist zwar ne Liebe und Se, aber nicht mein Typ.

rudlnudl: Wie waren die letzten Stunden vor dem Auszug im Haus?
BB-Gabriel: Ein Kribbeln im Bauch, als ob man zu viel Brausestbchen isst.

puppal: Hast du dich mit Sava und Hella wirklich gut verstanden oder war das nur Show?
BB-Gabriel: Mit Hella habe ich mich super verstanden mit Sava auch, obwohl ich seine Lebensphilosophie nicht nachvollziehen konnte.

schlappi6: Was ist denn dein Typ bei Frauen?
BB-Gabriel: Hauptsache keine Spabremse! Dicke Titten und geilen Arsch ;) hihi

Carla012: Was dachtest du, als Sava und Hella gepoppt haben?
BB-Gabriel: Scheie, ich bin auf den billigen Pltzen.

KatsWatch: Was ging zwischen dir und Hella auf Malle?
BB-Gabriel: Nichts, auer Knutschen und Fummeln, war spa ;)

honeymoon: Hatte Larissa dicke Titten?
BB-Gabriel: Noch nicht...aber sie arbeitet dran.

swisssgirl: Was hrst du fr Musik?
BB-Gabriel: Alles auer Hip Hop und Gangsta Musik.

sweety50 sagt: Freust du dich auf den 1. Sex nach deinem Auszug?
BB-Gabriel: Wrdest du dich freuen? Idiot! Die Frage muss lauten: "Freutest..."

Rosicky-10: Die Finalbattle, was war da dein erster Gedanke?
BB-Gabriel: Easy. Packe ich locker.

kleene24: Mit welchem Promi httest du am liebsten Sex?
BB-Gabriel: Cameron Diaz!

BB-Gabriel: Ich muss jetzt gehen. Vielen Dank fr den Chat. Hat Spa gemacht. Take Care und
peace....

ende news detail --> zurueck -->

er hatt nur den 4.Platz erreicht!! :(((((((

Gabriel 007

Ein Stunt wie in einem "James Bond". Diese Final-Battle fordert von Gabriel alles ab. Jetzt muss er Mut und Ausdauer beweisen, um weitere 30.000 Euro fr den Gewinner zu erkmpfen. ber ungeduldiges Warten, einen groartigen Stunt und die Reaktionen im Haus danach.

wenn bild -->
ende wenn bild -->Ungeduldig wartet Gabriel um die Mittagszeit auf den Battle-Alarm. Dabei fhrt er einen reichlich nervsen Tanz um den Wohnzimmertisch auf. Er geht hin und her, setzt sich wieder auf das Sofa. Er wippt mit seinen Beinen hin und her - steht wieder auf und tnzelt hin und her. Endlich - die Erlsung: Bei der James-Bond-Battle wartet -wie bei Holgers Final-Battle ein Helicopter auf Gabriel. In einem Sicherheits-Anzug mit Helm und nur mit einem Fallseil gesichert sitzt Gabriel an der einen offenen Seite des Hubschraubers. In 120 Metern Hhe muss Gabriel auf die andere Seite des Helicopters klettern. Und zwar auen herum. Unter dem Fluggert ist ein Seil gespannt, an dem Gabriel sich entlanghangelt.

Als Schweizer liegt zwar das Bergsteigen recht nahe. Doch um einen Hubschrauber herum klettern - in dieser Hhe - wohl nicht umbedingt. Er hat nur einen Versuch. Erreicht er die andere Seite nicht oder fllt er in das Sicherungsseil, ist's nichts mit weiteren 30.000 Euro. Sichtlich schwer fllt ihm, auf der anderen Seite wieder nach oben zu kommen - vom gespannten Seil zu der linken Kufe. Doch Gabriel kmpft, beit auf die Zhne. Und er schafft es! Der Wiedereinstieg in den Helicopter ist dann nur noch ein Klacks.

In beachtlich kurzer Zeit schafft Gabriel die groe Herausforderung. Weieder festen Boden unter den Fen fllt er Aleks Bechtel vllig erleichtert in die Arme. Danach triumphiert "Gabriel 007" beim Gang ins Haus, wo die anderen drei - wie bei allen Final-Battles - ungeduldig abwarten mssen. Riesige Freude - Nadja, Jan und Holger - alle fallen sie dem "BB-Heli-Stuntman" um den Hals. Ausgiebig beschreibt er den anderen seine Heldentat. Auf Alex Bechtels Glckwnsche zur gewonnen James-Bond-Battle findet Gabriel auch die passenden Worte: "Klar doch, Miss MoneyPenny, James Bond erfllt immer...!"

 

Ein paar Bilder:

Groe Galerie zu Gabriels Final-Battle

 

Helicopter-Bezwinger Gabriel

 

DA MUSSTEN NADJA GABRIEL IM DUNKLEN SCHMINKEN:

 

the story--->The Fast and the Furious

Der Geruch von l, Benzin und verbranntem Gummi. Das sind Assoziationen, die man normalerweise mit Autorennen verbindet. Aber nicht wenn die Autos MicroSizers sind. Wie bitte? MicroSizers? Was ist das? MicroSizers sind funkferngesteuerte Modellautos in der Grsse einer Streichholzschachtel.
Diese und eine zugehrige Rennbahn hat Big Brother unseren Bewohnern ins Haus gegeben und nachdem unsere Finalisten die kleinen Flitzer erfolgreich zusammengebaut hatten, konnte die Austragung der Meisterschaft starten. Als erste Paarung traten Gabriel und Nadja gegeneinander an und durch seine groe Playstationerfahrung  gewann er mit groem Vorsprung das erste Duell. Das Zweite bestritten logisch Jan gegen Holger. Nach einem heissen Kopf an Kopf-Rennen mit mehreren Fhrungswechseln entschied Holger mit nur wenigen Lngen Vorsprung dieses Rennen fr sich. Obwohl Nadja die Jungs beim zusammenbauen um Lngen schlug und ihren Microsizer als Schnellste zusammenbaute, hatte sie in den Playoffs und im Finale gegen die fahrerisch berlegenen Mnner doch keine Chance. Somit ergab sich folgender Endstand:


1. Gabriel
2. Holger
3. Jan
4. Nadja

 

 

 

Die Letzten beien die Battles
Bei den Final-Battles geht es um alles. Die vier Letzten bestreiten in dieser Woche je eine Einzelbattle um je 30 Tausend Euro. Einer von ihnen gewinnt durch das Zuschauer-Voting am kommenden Montag die hieraus erkmpfte Gesamtsumme.
Der Druck auf die Big 4 ist gro. Wer seine Einzel-Battle nicht meistert, verspielt fr den Sieger eine Menge Geld. Insgesamt knnen 120 Tausend Euro zusammenkommen - wenn alle vier ihre 30 Tausend Euro - Battles gewinnen. In dieser letzen Woche mssen sie nacheinander ran. Die Reihenfolge bei den vier Final-Battles ist bereits am Montag nach der Live-Show ermittelt worden. Bei der "Holding-your-Breath-Battle" erkmpft Jan die hchste Punktzahl (101) und hat die Ehre, die letzte aller Battles zu bestreiten. Holger, mit mageren 12 Punkten, ist Letzter und muss daher als erstes ins finale Ungewisse.

Die Anspannung steht den Big 4 in die Gesichter geschrieben. Denn sie ahnen, dass diese Battles nicht irgendwelche sein werden. "Das werden bestimmt die Schwersten", frchtet Nadja. Spektakulre Kmpfe gegen das Unbekannte - und es geht um nichts geringeres als um die Siegessumme. Wenn das schiefgeht, sind die Strapazen der 99 Tage im Haus umsonst gewesen.

Fr Gabriel, Jan, Holger und Nadja brechen die letzten Tage bei BB the Battle an. Die Tage der spektakulrsten Battles und der finalen Entscheidungen.

Die Reihenfolge bei den Final-Battles

1. Holger
2. Nadja
3. Gabriel
4. Jan 

 

 

Von der Muse geksst
Big Brother hat Nadja, Jan, Gabriel und Holger Farbe und Leinwand zukommen lassen. Mit der Aufgabe, die Leinwnde mit ihren Oberkrpern zu bemalen. Gabriel interpretierte die Schweizer Flagge auf seinem Bauch neu, whrend die anderen Drei sich auf abstraktere Form- und Farbkombinationen einlieen.
Nadjas Brste und Bauch zeichneten jeweils zwei schwarze Hnde, Jan versuchte krampfhaft einen Abdruck seines Ohres auf der Leinwand zu verewigen und Holger htte seine Brustbehaarung auch locker als Pinsel einsetzen knnen. Was die Gemlde wirklich darstellen sollen, wissen wahrscheinlich noch nicht einmal die Bewohner genau. Aber sonst wre es ja auch keine Kunst, oder?
Damit Ihr Euch ein besseres Bild der Sauerei im Big Brother Haus machen knnt, haben wir eine kleine Bildergalerie fr Euch zusammengestellt.

Die schnsten Bilder:

 

 

 

 

Eine Flasche Likr...
und die Folgen
Der gestrige Abend hat alle ziemlich mitgenommen. Die vier Finalisten knnen es noch gar nicht richtig fassen, dass sie wirklich zu den Letzten im Haus gehren. Um das alles zu verkraften, wird erst einmal eine Flasche Likr geffnet. Mit betrunkenem Kopf wird es ziemlich melancholisch.
Holger wirkt zufrieden. Die Besttigung vom Publikum nicht abgewhlt worden zu sein, hat seinem angekratzten Ego sehr gut getan: "Ich war heute sehr, sehr glcklich. Boah, gegen Sava den Checker gewonnen zu haben..." Gabriel erzhlt, wie gern er Sava gehabt habe, dass er aber auch ziemlich viele Macken gehabt habe. "Den Sava mochte ich gern, der ist einfach so goldig. 28 Jahre alt und keinen Plan vom Leben. Lebt noch bei Mama, aber so ist er halt." Es wird weiter ber Savas Unordnung gesprochen. Alle sthnen auf, alles habe er liegen lassen. Jan fand Nadine viel unordentlicher. Er versteht nicht, wie sie das zu Hause mit ihrem Kind hinbekommt. Aber Unordnung hin oder her, vermisst werden beide.

Gabriel stiftet Jan zu immer weiteren Likrchen an und immer wieder trinkt Jan mit den Worten: "Das ist aber wirklich der Letzte" noch einen mit. Holger hat bereits genug und ist auf dem Sofa eingeschlafen. Jan und Gabriel lassen die letzten Wochen Revue passieren. Sie denken an Khadra, die beiden sehr ans Herz gewachsen ist. Jan gibt zu, dass es ihm sehr weh getan hat, als Khadra gegangen ist. "Khadra..." seufzt er selig lchelnd "...die war einfach so niedlich, die hatte so ein niedliches Gesicht, wenn du die angeschaut hast. Ach und ihre lustige Art, die hat echt nur Flausen im Kopf gehabt. Seit Khadra gegangen ist, hat bei mir etwas gefehlt..."

Was ist das: Sagt man nicht Kinder und Betrunkene reden die Wahrheit? Waren da doch mehr Gefhle, als Jan sich eingestehen wollte?

Gabi: Verliererbereich-Koller
Wegen der miserablen Leistung, die Nadines Team in den letzten Tagen bot, sieht es mit einem Wechsel in den Gewinnerbereich sehr dster aus. Nachdem das rote Team gestern erneut zwei Battles verlor, sitzt der Fruststachel sehr tief.
Besonders Gabriel schob den grten Frust. Obwohl er doch keine Minute auslsst jedem mitzuteilen, dass er nur des Spaes wegen im Haus ist. Als er gestern nach der verlorenen Battle den Garten mit seinen Teammitgliedern betrat, brach es aus ihm heraus: "Das kotzt mich an. Das F*** mich aber an hier du. Diese verf*** Asi-Seite hier." Kurze Zeit spter betrat auch Jans Team den Garten und Kai zog Gabi direkt ein wenig auf: "Was soll ich sagen, 4 zu 1 steht's". Das brachte Gabriel erst recht auf die Palme. Wie zu Michel & Ulf-Zeiten fhrt er Kai an: "Hau ab oder ich hau dir eins in die Fresse". Es scheint so, als htte Gabriel einen Verlierer-Koller. Kuscheln und Knutschen bringt niemanden auf die Gewinnerseite. Das schafft man nur mit einer konzentrierten Teamleistung.

 

Die "Hamster"-Battle

Acht Hamster auf dem "Field"
Die Hydrowheel Battle zeigt, welches Team die besseren Hamster sind.  Es gilt, mit den groen luftgepolsterten "Laufrdern" abgesteckte Bahnen entlang zu rollen, ber Sandhgel und durch Wassergrben. Team Blau liegt schnell vorne.
Die zwei bergroen Hamster-Rder im Blick ist die Vorfreude auf diese Battle bei allen acht briggebliebenen bereits gro. Fr Blau startet Nadja, fr Rot Hella. Nach anfnglichen Schwierigkeiten hat Nadja den Dreh raus, whrend sich Hella wesentlich lnger abstrampelt. Der Trick ist, mit geschickter Gewichtsverlagerung und dem Druck von Hand und Fu Richtung und Schnelligkeit zu bestimmen. Wie es richtig geht, ist zum Beispiel bei Jan zu sehen. Fr die zwei Bahnen - hin und zurck - braucht er nur kurz.

Kai muss zwar zwischendurch kurz mal aussteigen und das Rad wieder richten. Doch Sava und Gabriel knnen den Vorsprung der Blauen nicht gengend aufholen. Als auch Nadine nicht so recht vorwrts kommt, ist Holger im Ziel. Team Blau gewinnt mit zwei Bahnen Vorsprung. "Echt 'ne geile Battle" freuen sich selbst die Roten ber das "Hamster-Laufen". Vielleicht auch, weil sie bei dieser Belohnungs-Battle keinen Wechsel verspielt haben. Mit dem gewonnenen Wasserball starten die Blauen im Anschluss ein Match in ihrem Luxus-Pool.

Peinlich, Peinlich, Peinlich
Als Bewohner scheint man so manchen Moment zu haben, in dem man nicht mitbekommt, dass die Kamera einen stndig auf Schritt und Tritt beobachten. Das es so ist, wurde Gabriel gestern erschreckend klar.
Whrend seines Lgendetektortests fragte Big Brother:"Warum bohrst du so oft in der Nase", sein Gesicht verfrbte sich von einem Moment auf den anderen! Er antwortete:"h, ist ne blde Angewohnheit von mir." Der Lgendetekor reagierte mit einem Auschlag, der fast die Skala sprengte. Als er das Sprechzimmer verlie, merkte man, dass es ihn beschftigte. Von dem Moment an, als er den Anderen davon erzhlte was im Sprechzimmer geschah, waren seine Bohrversuche das Gesprchsthema im Haus. Erst jetzt fiel jedem auf, Gabriel schon mal beim Bohren gesehen zu haben. Nadja meinte, dass er den Daumen bis zum Anschlag in seine Nase bekommen wrde. Nadine und Hella, die dabei saen, kochten das Thema noch heisser:"Wie oft hast du dich denn heute beim Bohren erwischt?", kleinlaut sagte Gabriel:"Einmal". Die Reaktion seiner Mitbewohner war ein herzhaftes Lachen.

Sptestens jetzt wird Gabriel wissen, dass Big Brother nichts entgeht.

Schon wieder etwas gefunden!
Wie wir wissen, hat die "Popelfrage" am Lgendetektor Gabriel peinlich berhrt. Ob er sich bemht, nicht mehr so oft dabei erwischt zu werden? Tatschlich, der Finger in der Nase ist seltener geworden. Gepopelt wird aber wie gehabt, nur an einer anderen Stelle, aber nicht minder unappetitlich.

Der menschliche Krper ist ein wahres Wunderwerk, unfassbar wieviele Stellen es da zum Popeln gibt und man kann sich sicher sein, Gabriel macht sie alle ausfindig. Neue Leidenschaft des Schweizers: Ohrpopeln! Mit einer Hingabe sitzt er im Garten, holt sich unansehnliche Krmel aus seinem linken Ohr, und zereibt diese genlich zwischen seinen Fingern.

Kann Gabriel sich dagegen eventuell gar nicht wehren? Handelt es sich um eine bisher unerkannte Krankheit? Seine Hnde scheinen auf jeden Fall, ohne diese Beschftigung keine Ruhe zu finden. Wie fremdgesteuert sucht sich seine Hand einen neuen Ort, an dem sie dieser Leidenschaft weiter frnen kann. Eines ist sicher: Wenn Gabriel popelt, ist die Welt fr ihn in Ordnung. Gedankenverloren aber zufrieden, schaut er dabei durch die Gegend und in diesen Momenten scheint ihn nichts aus der Ruhe bringen zu knnen.

 

Gabriel am Lgendetektor
Diese Woche hat es Gabriel getroffen. Er muss am Lgendetektor Rede und Antwort stehen. Ihr habt entschieden, welche Fragen Gabriel am Lgendetektor gestellt werden. Natrlich geht es um Nadine, seine Meinung ber die anderen Bewohner und seine "lukullische Eigenart."
Auf die Frage, warum er ins Haus gezogen sei, antwortet Gabriel, dass ihn diese Lebenserfahrung besonders gereizt htte. Eine ganze Zeit lang mit lauter fremden Menschen auf so engem Raum zu leben, kein Handy und keine Zeitung zu haben, das alles seien Dinge, die einem viel ber sich selber zeigen knnten. Beim Thema Sava und Hella  bleibt Gabriel loyal. Zwar knne er es nicht verstehen, fast 99% eines Tages nur mit ein und derselben Person zu verbringen, wie die beiden das machen. Aber er wrde merken, dass es beiden gut tte, also htte er damit kein Problem, obwohl er schon findet, dass besonders Hella auf Sava sehr fixiert sei.

Bei den Fragen ber Nadine bleibt Gabriel gelassen. Zwar sei sie eine interessante Frau fr ihn und er knne sich gut mit ihr unterhalten, aber mehr sei da auf keinen Fall, nicht zuletzt wegen des Alters. Er ist sich aber auch sicher, dass Nadine nicht mehr erwartet. Es tte im Haus einfach gut, auch mal jemanden zum Kuscheln und Anlehnen zu haben. Die attraktivste Frau im Haus fr ihn ist Nadja, sie entspricht seinen optischen Vorstellungen am meisten.

Dann kommt ein besonders delikates Thema zur Sprache: Gabriels permanentes in der Nase bohren! Diese Frage sorgt beim Lgendetektor fr den steilsten Ausschlag. Keine Frau hat das vermocht! Peinlich berhrt gibt Gabriel zu, dass das eine dumme Angewohnheit sei, aber schlielich habe jeder sein Laster. Schaut Euch in der nchsten Sendung alle Antworten Gabriels an. 

 

Arachnophobia!
Diese Battle war nichts fr schwache Nerven. Kurz nachdem die Bewohner ins Bett gegangen waren, mussten sie schon wieder aufstehen. Um 0.15 Uhr hie es fr beide Teams antreten zur "Spinne auf dem Gesicht"-Battle.
Alle Bewohner wurden mit Augenbinden, damit sie nicht schon vorher sehen konnten, was auf sie zukam, aufs Battlefield gefhrt. Ahnungslos und mit einem mulmigem Gefhl mussten sie auf Bnken ausharren, bis sie der Battle-Master einzeln abholte. Das Szenario glich dem legendren "Heien Stuhl". Jeder der Bewohner musste sich nacheinander auf einen Stuhl setzen und erst dann wurde ihnen die Augenbinde entfernt.

Was sie da jetzt vor Augen hatten, lie ihnen den Atem stocken. Eine dicke, fette Vogelspinne! Jetzt mussten sie eine Entscheidung treffen: Die Spinne fr 30 Sekunden auf dem Gesicht sitzen lassen, damit konnte man einen Punkt fr sein Team erspielen oder aufgeben und keinen Punkt bekommen. Den Anfang machte Lucie, die bei dem Anblick der Spinne einen Gesichtsausdruck hatte, als wrde sie den Teufel vor Augen haben. Mit Wrgen und Jammern machte sie es dann doch und blieb dabei ganz ruhig im Stuhl sitzen. Gabriel, Holger, Nadja und Hella lieen diese Battle ebenfalls sehr tapfer ber sich ergehen. Jan als Team Kapitn hatte gar kein Problem, sich die Vogelspinne auf sein Gesicht setzen zu lassen. Nadine hingegen lie ihr Team im Stich. Sie konnte ihre Angst nicht berwinden, fhrte die Battle nicht aus und nahm somit in Kauf, dass ihr Team die Battle verlor. Gergert hat sich das rote Team erst recht, als sie erfuhren, dass es sich um eine Wechselbattle gehandelt hat. Der Coolste von allen war Kai. Obwohl er nicht an der Battle teilnehmen durfte (weil das blaue Team aus 5 Bewohnern besteht), wollte er es unbedingt ausprobieren. Tapfer, tapfer Kai. Nadine kann sich von dir eine Scheibe abschneiden. 

 

Gabriel bleibt cool
Die Woche neigt sich langsam dem Ende zu und wie gewohnt nehmen dann die Nominierungsgesprche wieder berhand. Gabriel ist bisher mit Abstand der coolste Nominierte. In einem Gesprch mit Nadja und Lucie sagt er, dass ihm seine Nominierung berhaupt nichts ausmacht.
Da Clemens und Holger beide durch die Nominierung in ein tiefes Loch gefallen sind, dachte Gabriel, es werde ihn die Tage auch noch richtig treffen. Aber keine Spur, Gabriel ist locker und gut gelaunt wie eh und je. Vielleicht ist das auf seine Schweizer Mentalitt oder seine "proteinreiche Zusatznahrung" zurckzufhren.
 
Wenn er am Montag das Haus verlassen sollte, freut er sich besonders darauf in Kln shoppen zu gehen. Also Mdels aufgepasst, falls Gabriel von den Zuschauern abgewhlt wird, am Dienstag in der Klner City die Augen aufhalten.

 

Gabriel und Lucie nominiert
Zum ersten Mal und sichtlich enttuscht ist Gabriel in Team Rot zur Abwahl nominiert. Das berrascht auch viele der brigen Bewohner. Bei Team Blau hat es Lucie getroffen - bereits zum zweiten Mal. Nach der Abwahl ist vor der Abwahl. Eine neue Woche des Votens beginnt.
Wie schon oft bei den Nominierungen: Bei Team Rot recht ausgeglichen, bei den Blauen eindeutig. Vor der Verkndung des Ergebnisses fr Team Rot haben die Blau-Teamler ihre Tipps abgegeben. berwiegend fiel der Name Sava. Doch ersten kommt es anders und zweitens als man denkt. Fr Gabriel ist das Gefhl neu, whrend Lucie nun nach vorletzter Woche zum zweiten Mal nominiert ist. Sie ist sicher auch wegen der Spannungen und Streitereien der vergangenen Woche so schlecht weg gekommen.

Wer wen nominiert hat:

Team Rot:                             Team Blau:

Nadine: Hella                         Jan: Lucie
Sava: Gabriel                        Holger: Lucie
Gabriel: Sava                        Lucie: Kai
Hella: Gabriel                        Nadja: Holger
                                            Kai: Lucie

Gabriel oder Lucie - Wer soll gehen?
Es liegt in eurer Hand, wer von beiden nchsten Montag das Haus verlassen soll!

 

Bleischwere Leicht-Athletik
Harter Montag Abend: Abwahl, Nominierung und dann noch Dreikampf. Leichtathletik im tiefen Sand des Battlefield wird zur bleischweren Arbeit. Team Blau erkmpft sich den Sieg und eine Belohnung, vor allem durch Jans Einsatz bei Hochsprung und 1500-Meter-Lauf.
"Kannst du mich eine Runde tragen?" Hella will gerne vom 1500-Meter-Lauf erlst werden, als Kai sie berholt. Kai ringt sich ein schmerzverzerrtes Grinsen ab und luft ganz schnell weiter. Noch schneller aber ist Jan (Team Blau), der die dritte Disziplin des Dreikampfes gewinnt und die meisten Punkte fr sein Team klar macht. Auch beim Hochsprung ist er ganz vorn dabei. Keiner springt so hoch wie er. Die 1,30 Meter sind, gesprungen aus dem tiefen Sand, eine beachtliche Leistung. Die Mdels haben allesamt ihre selbstgewhlte Hhe gerissen. Bei der ersten Disziplin, dem Weitsprung, hat Gabriel (Rot) mit 4,30 Meter am besten abgeschnitten. Doch ungefhrdet siegt Jan in der Einzelwertung vor Gabriel (Rot) und Sava (Rot).

Trotz der guten Platzierung der Roten (2.) und (3.) gewinnt Team Blau insgesamt mit 1304 Punkten vor Rot (1102 P.), weil der Rest der Blau-Teamler einfach besser gewesen war. Sektdusche bei der Siegerehrung ist Pflicht. Doch zur Belohnung gibt es keinen Alkohol, sondern sportlich passend isotonische Drinks und Bananen.

Schwitzende Bewohner

 

Das groe Fressen
Eine der bisher lustigsten Battles! Holger und Gabriel mssen fr ihr Team in einem Pizza-Wett-Essen gegeneinander antreten. Jeder hat vor sich auf einem Tisch 12 Pizzen liegen. Wer in einer halben Stunde die meisten verdrckt hat, hat diese Battle fr sein Team gewonnen.
Los geht's. Holger klappt sich die erste Pizza wie ein Sandwich zusammen und beit beherzt hinein. Gabriel schaut klglich, aber da muss er jetzt durch. Mit 12 Pizzen hat Big Brother wohl etwas hochgegriffen. Schon nach der zweiten Pizza sind die beiden voll und qulen sich noch kleine Bissen hinunter. Die anderen Bewohner amsieren sich kstlich ber Holgers und Gabriels Gesichter. Selbst der sonst so strenge Battlemaster kann sich nicht mehr beherrschen und muss immer wieder lachen.

Zum guten Schluss hat Holger mit 2 3/4 Pizzen und somit einer viertel Pizza Vorsprung knapp gewonnen. Zur Belohnung gibt es fr das Team eine Flasche Aquavit. Den kann Holger zur Verdauung gut gebrauchen.

Bei dieser Geschichte sagen Bilder aber einfach mehr als Worte. Schaut Euch die lustigsten Momente in meiner Galerie an:

 

 

Gabriel nascht heimlich
Gut, dass man so manches nicht verallgemeinern kann, sonst wssten wir wohl was in der Schweiz Nationalgericht wre.
Selbst im Gewinnerbereich bekommt Gabriel anscheinend nicht gengend zu essen, deshalb greift er auf seine animalischen Instinkte zurck und bedient sich an den Vorrten seiner Nase. Jetzt knnte man denken, dass so was ja mal passieren kann, auch wenn es nicht sollte, doch der gute Gabriel mach das hufiger und sichtlich mit Hochgenuss.

Man sehe, hre und staune, er kennt sich anscheinend auch gut in seinen Nebenhhlen aus, wie lautstark zu vernehmen ist, als er mal wieder krftig hochzieht. Hingegen seines natrlichen Lebensraums wird Gabriel bei der Futteraufnahme aber von niemanden gestrt und im Big Brother Haus pikiert sich niemand ber sein beraus ekliges Verhalten.

Vielleicht ist es auch nur eine Art seine Paarungsbereitschaft zu signalisieren, allerdings ist bis dato noch kein Weibchen darauf angesprungen. Diese Strategie knnte auf unsere unterernhrte Petra zielen, die Gabriel locken will. Doch wie ein gemeinsames Mahl aussehen wrde, wollen wir uns gar nicht erst vorstellen. Hoffentlich versucht er nicht demnchst etwas noch Ekligeres, um Aufmerksamkeit zu erregen.

 

Kein "Engel Gabriel"!

Da grinst er, als knne er kein Wsserchen trben, aber Gabriel ist was Frauen betrifft, alles andere als ein Kind von Traurigkeit. Zumindest wenn man seinen Erzhlungen glauben schenken darf. So prahlt er vor Nadine, er habe schon an allen erdenklichen Orten Sex gehabt. 

Auf ihre genaue Nachfrage aber, er solle man ein paar Beispiele aufzhlen, kommt er ganz schn ins Schleudern. Nadine lsst nicht locker und Gabriel stottert nur die klassischen verruchten Orte wie Fahrstuhl und Strand daher. Nadine ghnt und stichelt weiter: "Straenbahn? Bus?". Nein, das muss der vermeintliche Frauenheld verneinen.

In einem weiteren Gesprch mit Nadine erzhlt er von diversen Frauengeschichten. Einer Amerikanerin hat er die groe Liebe versprochen und nachdem sie weg war, sofort ihre Telefonnummer gelscht. Beilufig erzhlt er eine weitere bse Geschichte: Whrend er mit seiner Ex-Freundin in einer Diskothek war, vergngte er sich vor der Tr mit einer Anderen und ging sogar ans Handy, als seine Freundin ihn zu erreichen versuchte. Mdels passt auf, so sieht ein ganz Schlimmer aus!

 

Das Haus ist komplett!
Montag Abend bei BB - mit Gabriel, Lucie und Botho (Bild v.l.n.r.) kommen die letzten Nachzgler ins Haus. Die Mottos der Dreien: Keine Angst vor Blessuren, nur Angst vor Spinnen und Krabbeltieren und gar keine Angst vor Frauen. Damit ist auch das Nachrcken neuer Bewohner im Haus abgeschlossen.
Botho, 34 (i.B. rechts) - Keine Angst vor Blessuren
25 Jahre Eishockey, 8 Jahre Bundeswehr der Mann kmpft sich durch. Der gebrtige Bonner hat sich frh von seinen Eltern selbststndig gemacht. Wegen seines Sports und der Bundeswehr sieht er sich aber auch als sehr guten Team Player. Fr alles hat der Single aus Montabaur eine Lsung, man msse nur danach suchen. Und mit Sex im BB-Haus hat er auch keine Probleme: Wenn die Situation sich ergibt, O.K.

Lucie, 20 - Nur Angst vor Spinnen und Krabbeltieren
Sie wird die Jngste sein im Haus. Zum ruhigen Nestheckchen drfte sie trotzdem nicht werden. Die Studentin aus Zwickau ist ehrgeizig und hlt sich nicht zurck, wenn ihr was nicht passt. Der Astro-Skorpion mit Stachel bezeichnet sich als launisch und kommt am besten mit unkonventionellen Leuten aus. Sie hat einen Faible frs Tanzen war drei Jahre lang Cheerleader beim Football.

Gabriel, 24 - Gar keine Angst vor Frauen
Finanzen, Fuball, Frauen Das gilt in Gabriels Leben. Der Schweizer ist Anlageberater. An der Brse ist er als Aktionr ganz vorn dabei, genau wie im Sport. In seiner Fuball-Mannschaft ist er der Top-Scorer. Der strmische Single ist ein wahrer Frauenschwarm und wird im Haus sicher nichts anbrennen lassen. Es liegt ihm daran, das langweilige Image der Schweizer ganz klar zu widerlegen. Auf gehts!

DAS ROBBEN

Robben durch den Schlamm

Battle-Alarm um 7:09 Uhr. Nach tiefstem Schlaf und - wie immer - nur drei Minuten Vorbereitungszeit kriechen Blau- und Rot-Teamler schon in Sand und Schlamm. Doch niemand ist in diesem Haus, um nur leicht- lockeren Frhsport zu machen.

Team Rot gewinnt das Wett-Robben

Jetzt hat auch Lucie den bitteren Geschmack des Battlefield-Sandes gekostet. Das Robben durch einen mit Absperrband gesteckten Parcour hat sie richtig fertig gemacht. Den ersten von drei Durchgngen hat sie gegen Hella aus Team Rot ganz klar verloren. Es folgen zwei weitere Team-Paare, die den kompletten Zick-Zack-Weg durchrobben mssen. Jan muss wohl geschluckt haben, als die acht Jahre Bundeswehr-Erfahrung in Person von Botho-Kay gegen ihn antritt. Was zu ahnen ist, passiert. Der bullige Bonner gewinnt um Lngen. Den knstlich angelegten Wassergraben kurz vor dem Ziel meistert er locker - das kennt er ja. Als er komplett nass und zugeschlammt durchs Ziel kriecht, hat Jan nicht einmal den Wassergraben erreicht. Damit steht es bereits 2:0 fr die Roten. Gewonnen! Das knnen die Gegner nicht mehr aufholen.

Doch der Battle Master ist ungndig. Auch der letzte Durchgang ist Pflicht: Gabriel (Rot) gegen Holger (Blau). Holger hngt sich zwar noch richtig rein, doch Gabriel kmpft sich vor ihm ins Ziel. Teamkollegin Nadja findet trstende Worte fr den japsenden Nullzudrei-Holger: "Ach egal...komm Holger, kleine Schildkrte, komm raus aus dem schei Matsch!"

Lohn der Mh' und Plage: kein Wechsel, frisch gepresster Orangensaft ist die Belohnung. Hmmmm, lecker... leckerer als Sand!

 

Wechsel-Battle ber Klatsch und Tratsch
Wie heit die letzte Ex von Robbie Williams? Bei welchem Label arbeitet Tom Ford als Chef-Designer? Bei dieser Battle werden die Klatsch- und Tratsch-Kenntnisse der Bewohner abgefragt. Je zwei Blau- und Rot-Teamler treten gegeneinander an.
BB-Online bringt euch das Battle-Feeling. Testet selbst, ob ihr diese jeweiligen 15 Fragen httet beantworten knnen. Aber nicht schummeln und in den Boulevard-Blttern nachsehen! Das knnen die Bewohner auch nicht. brigens, wer von den Paaren wieviele Fragen richtig beantwortet hat und wer schlielich diese Wechsel-Battle gewonnen hat, erfahrt ihr spter, genau wie die Antworten auf die Fragen.

Fragen an Botho-Kay und Gabriel (Team Rot):

1. Wie heit der Ehemann von Claudia Schiffer mit Vornamen?
2. Wie heit der Helfer von Batman?
3. Wie heit das Frstengeschlecht von Monaco?
4. Wer fhrte beim Film E.T. die Regie?
5. In welchem Land sind Mette Marit und Hakon die Thronfolger?
6. Nennt einen Starfriseur in Deutschland!
7. Wie heit die letzte Ex-Freundin von Robbie Williams?
8. Wie heit die Freundin von Michel Friedman?
9. Fr wen hat Stefan Effenberg die Frau verlassen?
10. Wie ist der Spitzname von Victoria Beckham?
11. Wie heit der legendre Fuballverein in Hamburg?
12. Wie heit der Wohnsitz von Michael Jackson?
13. Nennt drei Schauspieler, die James Bond dargestellt haben!
14. Nennt zwei Schauspieler aus dem Film Titanic!
15. Nennt einen Darsteller aus The Matrix!

Fragen an Lucie und Khadra (Team Blau):

1. In welcher Band spielte Robbie Williams frher?
2. Von wem trennte sich Tom Cruise vor einem Jahr?
3. Mit wem ist Catherine Zeta Jones verheiratet?
4. In welcher Stadt arbeitet Carl Lagerfeld?
5. Nennt ein Label, bei dem Tom Ford Chefdesigner ist.
6. Wie heit der Ehemann von Madonna?
7. Wie heit der Hauptdarsteller von Der Schuh des Manitou?
8. Wie hie der letzte Freund von Lady Diana?
9. Nennt einen weien Rapper.
10. Wie heit die berhmte lateinamerikanische Malerin, deren Lebensgeschichte gerade verfilmt wird?
11. Wie heit der legendre Wohnsitz des King of RocknRoll?
12. Welche Kultsngerin der Neuen Deutschen Welle feierte jngst ihr Comeback?
13. Wie heit der Hauptdarsteller aus Philadelphia und Forrest Gump?
14. Wer hat den Titelsong fr Robin Hood, Knig der Diebe mit Kevin Costner gesungen?
15. Wer singt den Titelsong von Men in Black?

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!